gutsehr gutsuperhervorragend (Bewerten Sie als Erster/Erste diesen Artikel!)
Loading...

Web Usability

academie_logo.png

Viel gehört, viel verwandt und dennoch nicht sicher, was es bedeutet? Keine Angst, so geht es vielen. Usability oder seine nicht ganz schlüssige deutsche Ãœbersetzung in „Bedienungsfreundlich“ ist eines der Schlagworte, die gerne verwendet werden, um gerade in den Neuen Medien einfach professioneller zu klingen, wenn man von nicht genau definierten Dingen spricht: „Von der Usability her suboptimal..“, „Usabilitytechnisch nicht gut…“, „Usability steht bei uns ganz oben…

Definition: Web Usability

Allgemein wird Usability gerne als „Benutzerfreundlich“ überzsetzt, was aber eigentlich eher den Fachbegriff „User Friendly“ trifft. Um eine genauere Abgrenzung beider Fachbegriffe zu erhalten, wird Usability eher mit „Gebrauchstauglichkeit“ übersetzt.

Usability ist eng verbunden mit den Schwester-Disziplinen „Ergonomie“, speziell mit der „Software-Ergonomie“. Sie definiert die Anpassung von Software an die physischen und kognitiven Fähigkeiten bzw. Eigenschaften des Menschen – also die Verarbeitung von Informatonen und/oder komplexen Abläufen. Sie beschäftigt sich aber auch mit der Darstellung von Informationen auf softwaregesteuerten Oberflächen wie Farbe, Typographie etc.

Ziel ist dabei die Berücksichtigung des Menschen und seiner Aufgaben und Fähigkeiten sowie die Anpassung des Werkzeuges (sei es Software oder aber jedes andere Werkzeug) daran.¹

Die Normenreihe DIN EN ISO 9241 in Teil 110 definiert „Gebrauchstauglichkeit“ als Zusammenspiel von:
Effektivität, Effizienz und Zufriedenheit.

In Zusammenhang mit Web-Seiten und dem Benutzer dieser Seiten ist der Begriff der „Benutzerfreundlichkeit“ aber intuitiver und berücksichtigt auch den emotionalen Aspekt des Nutzungserlebnisses, der sogenannten User Experience.

Oder einfach in den Worten von Mark Pearrow: „The Point of web site usability is to make web sites perform the function for which they were designed, with the minimal amount of users frustration, time and effort!“

 ¹Wikipedia, de.wikipedia.org, Usability

The Art of Web Usability

Im Bereich „The Art of Web Usability“ bieten wir unser S.E.T© an: Seminare, Evaluationen und Tests.

In Seminaren geben wir Ihnen das nötige Wissen und Handwerkszeug zum Thema Usabilty an die Hand. Anhand von Evaluationen und Tests prüfen wir Ihre Seiten: Cognitive Walkthroughs, Experten-Evaluationen, Probandentest, etc.

Seminare, Workshops und Vorträge zum Thema Web-Usability finden Sie auf den Seiten der CommWeCon aCademie
Individuelle Themen sind jederzeit natürlich möglich und gerne passe ich das Thema eines Seminars oder eines Workshops auf die gewünschten Belange an.


Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Wünschen Sie eine Kopie dieser Mail?


 

Post to Twitter Diesen Beitrag tweeten


Twitter links powered by Tweet This v1.7.4, a WordPress plugin for Twitter.